Wer oder Was ist EIB/KNX ???

Stellen Sie sich vor, Sie kommen abends von der Arbeit nach Hause. Dort sind im Sommer die Jalousien am Wintergarten heruntergefahren, aber es ist noch hell im Wintergarten, weil "etwas" die Lamellen der Sonne so nachführt, dass das Licht, aber keine Wärme in den Raum kommt.

Stellen Sie sich vor, Sie betreten im Winter frühmorgens das Bad. "Etwas" hat die Heizung im Bad auf angenehme 24°C eingestellt. Und wenn sie das Haus verlassen, um zur Arbeit zu gehen, schaltet "etwas" die Heizung im Bad wieder auf 16°C herunter, um Energie zu sparen.

Stellen Sie sich vor, Sie kommen im Winter aus dem Urlaub zurück, und möchten es daheim angenehm warm haben. Kein Problem, ein Anruf genügt und "etwas" schaltet die Heizung ein.

Stellen Sie sich vor, sie können von einer Zentralen Stelle im Haus (z.B. im Flur) alle Leuchten abschalten, alle Jalousien herauffahren und nicht benötigte Steckdosen abschalten, wenn Sie das Haus verlassen? Und dabei gehen dann noch ganz von alleine die Gartenleuchten bei Dunkelheit an, weil "etwas" mitdenkt.

Stellen Sie sich vor, "etwas" schaltet im Flur bei Dunkelheit das Licht ein, und ruft die Polizei (oder andere Personen, z.B. Private Wachgesellschaften) an, wenn während Ihrer Abwesenheit jemand das Haus betritt (Einbrecher).

Stellen Sie sich vor, Sie hören nachts verdächtige Geräusche, und auf Knopfdruck gehen alle Lichter im Haus und Garten an, wodurch Einbrecher abgeschreckt werden. "Etwas" macht das für Sie!

Stellen Sie sich vor, Sie bringen Ihre Kinder abends in Bett und lassen das Licht am Bett eingeschaltet, damit die Kinder einschlafen können, ohne Angst zu haben, und "etwas" dimmt das Licht langsam herunter, bis es automatisch ausgeschaltet wird.

Stellen Sie sich vor, Ihre Heizung meldet eine Störung, während Sie beim Arbeiten sind. Dort, und überall sonst erhalten Sie eine SMS auf Ihr Handy, in welcher die Störmeldung steht. Noch unterwegs können Sie den Kundendienst informieren, weil "etwas" mitdenkt! Natürlich kann die Störungsmeldung auch direkt an den entstprechenden Techniker geschickt werden!

Stellen Sie sich vor, Sie lüften im Winter Ihre beheizten Räume, und öffnen dazu das Fenster. Und schon regelt "etwas" die Heizung herunter, um Heizkosten zu sparen. Sollten Sie vergessen, das Fenster zu schließen, regelt "etwas" die Heizung so weit herauf, um ein einfrieren der Heizkörper (und Heizleitungen) zu verhindern.

Stellen Sie sich vor, Sie können mit Ihrer Infrarot-Fernbedienung vom Fernsehgerät Ihre Wohnzimmerbeleuchtung einschalten oder dimmen?

Stellen Sie sich vor, Sie können drahtlos per Funk (mittels ungefährlicher Leistung) gewünschte Verbraucher (Lichter und Steckdosen) ein- und ausschalten?

Stellen Sie sich vor, Sie können von jedem Punkt der Erde aus über das Internet Ihr Haus überwachen oder etwas einschalten.

Stellen Sie sich vor, "etwas" schaltet Ihre Beleuchtung im gesamten Haus ein und aus, um während Ihres Urlaubes Anwesenheit von Personen zu simulieren? Dies schreckt auch Einbrecher ab!


Nun denken Sie bestimmt, das funktioniert nicht? Diese Wüsche sind unbezahlbar?

FALSCH!

Dank dem "Europäischen Installations Bus" der EIBA und "Konnex-Association" EIB/KNX sind alle diese Dinge, und noch VIEL mehr, in einer Elektroinstallation in Wohn- und Zweckbauten, Industriehallen und Ferienhäusern, möglich!!! Der EIB/KNX-Bus ist dieses gewisse "ETWAS", was mitdenkt! Er bringt sowohl für den Errichter (Elektroinstallateur) als auch für den Betreiber (Mieter/Eigentümer) eines Gebäudes erhebliche Vorteile, die da wären: Kürzere Leitungsstrecken, weniger "Elektrosmog", mehr Komfort, mehr Sicherheit, Flexibilität, Energieersparniss, mehr Funktionen, und VIELES mehr!

Und nun das liebe Geld. Der EIB/KNX-Bus bzw. dessen Geräte sind auf den ersten Blick etwas teurer als Konventionelle Schalter. Sobald jedoch Leuchten gedimmt, Jalousien oder Markisen gesteuert, Alarmanlagen und sonstige Sicherheitseinrichtungen oder eine Komfortable Heizungssteuerung gewünscht wird, ist der EIB/KNX-Bus gleich im Preis anzusiedeln oder sogar güstiger im Vergleich zu einer normalen Elektroinstallation. Ein weiterer Vorteil ist die Flexibilität dieses Bus-Systems. Wenn sich Änderungen ergeben, kommt der Elektroinstallateur mit einem Computer zu Ihnen nach Hause und passt die Installation den aktuellen Erfordernissen an. Auf Wunsch und nur mit geringen Zusatzkosten verbunden, ist dies auch aus der Ferne, z.B. vom Büro des Elektroinstallateurs aus möglich.
Dieses Bus-System funktioniert nur mit einem speziellen Telefonkabel (in der Fachsprache YCY-BUS-Kabel). BUS bedeutet hierbei, das alle Sensoren (Lichtschalter) und Aktoren (Geräte, die z.B. Licht dimmen/schalten/steuern) beliebig miteinander verdrahtet werden, und dabei die Leitung z.B. Baum-, Stern-, Linienförmig verlegt werden darf. Die gewüschten Funktionen werden dann bei der Inbetriebnahme am Computer programmiert und unverlierbar (auch bei Spannungsausfall) in den Sensoren und Aktoren gespeichert.

Inzwischen gibt es Geräte, die mittels "Bluetooth", Wireless-Lan, Funk, Infrarot oder über das Internet auf den heimischen EIB/KNX-Bus zugreifen können. Die möglichkeiten sind unerschöpflich, und doch bezahlbar! Auch MultiRoomAudio, also "Musik in allen Räumen" kann über den EIB/KNX-Bus gesteuert werden.

Unser Betrieb ist seit dem bestehen des EIB-Bussystem zertifizierter EIB-Installationsbetrieb. Zwei unserer Mitarbeiter haben an mehreren Kursen und Seminaren zum EIB/KNX-Bussystem teilgenommen und sind für alle Wünsche gerüstet!

Hier eine kleine Liste der von uns programmierten EIB/KNX-Objekte:

-Zeughaus Sushibar, Überlingen

-Akademie Schloss Rauenstein, Überlingen

-Kiosk Basilika Birnau, Birnau-Maurach

-Ärztehaus Schättlisberg, Überlingen

-Firma Bommer, Überlingen

-Firma Elcoteq, Überlingen

-Wohnhaus, Überlingen

-Wohnhaus, Unteruhldingen

-Wohnhaus, Bodman-Ludwigshafen

-Wohnhaus, nähe Waldshut-Tiengen

-160-Quadratmeter-Wohnungin einem Mehrfamilienhaus, Überlingen



Hier noch ein Link auf eine Interessante Seite über EIB/KNX:EIB-Home

Wenn Sie fragen zum EIB-Bus haben, und persönlich beraten werden wollen, benutzen Sie doch einfach das folgende Kontaktformular!

Bitte alle Felder ausfüllen!

Name:

E-Mail:

Textnachricht:

Zurück zur Startseite